Häufige Fragen und Antworten zu NLP und NLPWorx

Ist NLP böse?

Du hast vielleicht irgendwo mal gelesen oder gehört, dass NLP böse sei, die dunkle Seite der Macht, dass man da lieber vorsichtig sein sollte!

Die gute Nachricht ist: Das ist kompletter Quatsch!
NLP ist nicht böse… NLP kann sogar gar nicht böse sein!

Lass mich das kurz erklären…
Nimm nur mal ein Messer als Beispiel: Mit einem Messer kann man ganz wunderbare Dinge tun, z.B. leckeres Essen zubereiten oder medizinische Operationen durchführen oder auch schöne Skulpturen aus Holz zaubern. Auf der anderen Seite kann man mit einem Messer aber auch anderen Lebewesen Schmerzen zufügen oder diese verletzen oder sogar umbringen.

Ist deswegen jetzt das Messer böse?
Nein, ist es nicht! Einzig und allein derjenige, der das Messer führt, entscheidet darüber, ob das Ergebnis gut oder böse ist…

Und bei NLP ist das ganz genau so!
NLP ist ein sehr mächtiges Instrument und in den richtigen Händen kann NLP wahre Wunder bewirken, die Welt zu einem besseren Ort machen. Aus diesem Grunde legen wir bei NLPWorx allergrößten Wert auf die moralischen und ethischen Aspekte der NLP-Ausbildung. Die bei uns vermittelten Methoden und Fertigkeiten dürfen daher ausschließlich zum Wohle der Gemeinschaft eingesetzt werden!

Ist NLP manipulativ?

Ja natürlich! Das geht auch gar nicht anders…

Paul Watzlawick hat es vor vielen Jahren auf den Punkt gebracht, als er sagte: „Du kannst nicht nicht kommunizieren.“

Es ist also völlig egal, ob Du sprichst oder nicht, Du kommunizierst eine Botschaft. Und diese Botschaft hat einen Einfluss auf Dein Umfeld. Dein Umfeld wird also ganz automatisch manipuliert.

Die Frage ist hier nur: Ist das, was Du machst gut für Dein Umfeld oder nicht?

Wenn Du Gutes tust, dann ist doch gar nichts dagegen einzuwenden, Dein Umfeld zu manipulieren. Das Problem ist hier, dass der Begriff Manipulation leider grundsätzlich negativ eingefärbt ist. Da viel zu viele Menschen in der Vergangenheit ihre manipulativen Fähigkeiten nur für ihren eigenen Vorteil ausgenutzt haben.

Bei NLPWorx achten wir daher sehr darauf, dass das wahre NLP, das wir hier unterrichten, ethisch einwandfrei und nur zum Wohle der Allgemeinheit eingesetzt wird.

Kann man NLP beweisen?

Die viel bessere Frage wäre hier: Muss man NLP beweisen?

Beweise, Axiome und Theoreme sind auch nichts weiter als Vorannahmen, die auf einer Extrapolation der Vergangenheit in die Zukunft basieren. Und sie sind nur so lange gültig, bis sich die Rahmenbedingungen verändern.

Der Statistik-Professor Edward Pelham Box hat das schön zusammengefasst: „Grundsätzlich sind alle Modelle falsch, aber einige sind ganz nützlich.“

Ist es nicht ganz wunderbar, wenn etwas funktioniert? Und muss man dann unbedingt wissen, warum es funktioniert?

„Die schnellste Methode, Dein Glück zu vertreiben, ist, es zu fragen warum es da ist.“

NLP ist rein ziel- und ergebnisorientiert, der Blick ist immer nach vorne, in die Zukunft gerichtet. Richard Bandler sagt gerne: „Das beste an der Vergangenheit ist, dass diese vorbei ist.“

Die Psychoanalyse fragt nach dem WARUM in der Vergangenheit, NLP fragt nach dem WIE in der Zukunft. Das ist der feine Unterschied, der den Unterschied macht!

Was sind NLP-Techniken?

NLP-Techniken sind detailliert beschriebene Formate, in denen Erkenntnisse des NLP für einen bestimmten Zweck angewendet werden. Berühmte Formate sind z.B. die Fast Phobia Cure, die dazu dient, übertriebene und unnötige Ängste oder Phobien zu beseitigen. Oder das Swish Pattern, das dazu dient, ein erlerntes Verhalten durch ein anderes zu ersetzen

Warum kann ich mich hier nicht direkt anmelden?

Unsere Veranstaltungen – vor allem die NLP-Ausbildungen – enthalten ein hohes Maß an Interaktion und Gruppenübungen und gehen über mehrere Tage. Daher ist es uns sehr wichtig, dass die Teilnehmer untereinander harmonieren und dass die „Chemie stimmt“. Daher möchten wir Dich vor Deiner ersten Anmeldung gerne in einem kurzen Gespräch persönlich kennenlernen, am Telefon oder per Video-Konferenz. Auch stellen wir so sicher, dass das Angebot mit den individuellen Erwartungen übereinstimmt.

Funktioniert NLP auch im Beruf?

Ja! Und zwar ganz hervorragend!
Einfach gesagt funktioniert NLP einfach überall. Überall dort, wo Menschen miteinander interagieren und kommunizieren. NLP hilft Dir, Dich besser auszudrücken, Dich verständlicher zu machen, überzeugender zu werden. Gleichzeitig lernst Du, Deine Kolleginnen und Kollegen besser zu verstehen und dadurch Konflikte zu vermeiden.

Und darüberhinaus kann Dir NLP deutlich mehr Klarheit darüber verschaffen, wohin Deine berufliche Reise gehen soll. Dein sicheres und zielgerichtetes Auftreten als NLP-Practitioner oder NLP-Master kann dann ein wahrer Karriere-Booster für dich werden.

Für wen ist NLP geeignet?

Grundsätzlich für jeden Menschen. Die Voraussetzung ist lediglich ein funktionierendes Gehirn.

Die NLP-Ausbildungen bei NLPWorx finden auf deutsch statt, daher ist es vorteilhaft, die deutsche Sprache zu beherrschen, idealerweise als Muttersprache. Das „L“ in NLP steht für Linguistik und wir tauchen in den NLP-Ausbildungen tief in die jeweiligen Konstrukte der Sprache ein.

Wie funktioniert NLP?

NLP ist quasi die Programmiersprache des menschlichen Gehirns.